Gebete um geistliche Berufung

Gebete um geistliche Berufung

Angelusgebet

Ein ganz wichtiges Gebet, das man im Anliegen um geistliche Berufungen beten kann, ist der „Engel des Herrn“ (lat.: Angelus = Engel). Hier betrachtet man im Gebet, wie Maria ihre Berufung erkannt hat. Maria sagt „Ja“ zum Willen Gottes. Dieses Gebet, dass man dreimal am Tag betet (morgens / mittags / abends), eignet sich sehr gut, um es für die Menschen zu beten, die nach ihrer Berufung fragen. Auf der Suche nach der eigenen Berufung wird dies zu einem sehr persönlichen Gebet:

V: Der Engel des Herrn brachte Maria die frohe Botschaft,


A: und sie empfing vom Heiligen Geist.


V: Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir. Du bist gebenedeit unter den Frauen, und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes, Jesus.

A: Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen.

V: Maria sprach: Siehe, ich bin die Magd des Herrn;

A: mir geschehe nach deinem Wort.

V: Gegrüßet seist du, Maria...

V: Und das Wort ist Fleisch geworden

A: und hat unter uns gewohnt.

V: Gegrüßet seist du, Maria...

V: Bitte für uns, heilige Gottesmutter,

A: dass wir würdig werden der Verheißungen Christi.

V: Lasset uns beten. – Allmächtiger Gott, gieße deine Gnade in unsere Herzen ein. Durch die Botschaft des Engels haben wir die Menschwerdung Christi, deines Sohnes, erkannt. Lass uns durch sein Leiden und Kreuz zur Herrlichkeit der Auferstehung gelangen. Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn. Amen.

Gebet von Papst Paul VI. um geistliche Berufe

Jesus, göttlicher Hirt, du hast die Apostel berufen und zu Menschenfischern gemacht. Rufe auch heute junge Menschen in deine Nachfolge und deinen Dienst. Du lebst ja, um immer für uns dazusein. Dein Opfer wird auf unseren Altären Gegenwart, weil alle Menschen an der Erlösung teilhaben sollen. Lass alle, die du berufen hast, diesen deinen Willen erkennen und sich zu eigen machen. Öffne ihnen den Blick für die ganze Welt, für die stumme Bitte so vieler um das Licht der Wahrheit und die Wärme echter Liebe. Lass sie getreu ihrer Berufung am Aufbau deines geheimnisvollen Leibes mitarbeiten und so deine Sendung fortsetzen. Mach sie zum Salz der Erde und zum Licht der Welt.
Gib, Herr, dass auch viele Frauen und Mädchen ebenso entschlossen dem Ruf deiner Liebe folgen. Wecke in ihren Herzen das Verlangen, vollkommen nach dem Geist des Evangeliums zu leben und sich selbstlos hinzugeben im Dienst an der Kirche. Lass sie bereit sein für alle Menschen, die ihrer helfenden Hand und ihrer barmherzigen Liebe bedürfen. Amen.

Gebet um geistliche Berufungen von Papst Johannes Paul II. im Jahr des Heiligen Geistes 1998

Geist der ewigen Liebe, der du vom Vater und vom Sohne ausgehst, wir danken dir für alle Berufungen an Aposteln und Heiligen, die die Kirche fruchtbar machten. Wir bitten dich, führe auch heute dein Werk fort. Gedenke, wie du einst am Pfingstfest auf die Apostel herabkamst, die zum Gebet versammelt waren mit Maria, der Mutter Jesu, und schau auf deine Kirche, die heute ganz besonders heiligmäßige Priester braucht, treue und vollmächtige Zeugen deiner Gnade, die Ordensmänner und Ordensfrauen braucht, welche die Freude derer sichtbar machen, die nur für den Vater leben, derer die sich die Sendung und Hingabe Christi zu eigen machen, und derer, die in Liebe an der neuen Welt bauen.
Heiliger Geist, immerwährender Quell der Freude und des Friedens, du bist es, der Herz und Sinn für den göttlichen Anruf öffnet; du bist es, der jeden Antrieb zum Guten, zur Wahrheit und zur Liebe wirksam werden lässt. Dein ‚unaussprechliches Seufzen’ steigt aus dem Herzen der Kirche zum Vater empor, der Kirche, die für das Evangelium leidet und kämpft. Öffne die Herzen und Sinne der jungen Männer und Frauen, damit ein neues Aufblühen heiligmäßiger Berufungen die Treue deiner Liebe zeige und alle Christus erkennen können, das wahre Licht, das in die Welt gekommen ist, um jedem Menschen die sichere Hoffnung auf ewiges Leben zu schenken. Amen.

 

Die "Berufunggs-App"

Vielleicht: Ein digitales Hilfsmittel zum Finden der eigenen Berufung

mehr Infos und download auf der Seite der ajf