Lebensgeschichten-Berufungswege

"Ich erfahren wie lebhaft, modern und vielfältig Glaube gelebt werden kann "

Mein Name ist Larissa Herr und ich wurde im September 2014 als Gemeindereferentin in den pastoralen Dienst gesendet!

Wenn ich zurückblicke, so war es der Weltjugendtag 2005 in Köln und die Phase der Vorbereitung dieses Ereignisses in unserem Bistum, die entscheidend für diesen Berufswunsch waren.

In dieser Zeit habe ich erfahren wie lebhaft, modern und vielfältig Glaube gelebt werden kann und dass auch andere Jugendliche aus aller Welt begeistert von der Botschaft Jesu Christi sind! Um diese Begeisterung weiterzugeben und auch andere anzustecken, habe ich mich in meiner Heimatgemeinde stark engagiert und nach dem Abitur entschieden, dass ich mein „Hobby“ zum Beruf machen möchte!

Seit August 2014 bin ich nun als Gemeindereferentin in der Innenstadtpfarrei Fulda eingesetzt und ich bin dankbar und stolz diesen Beruf ausüben zu dürfen.
Er ist unglaublich vielfältig, was die vielen unterschiedlichen Altersgruppen und Lebenssituationen von Menschen, aber auch Inhalte und Aufgaben betreffen. Der eigenen Kreativität sind fast keine Grenzen gesetzt und ich kann jeden Tag neu die frohmachende Botschaft des Evangeliums mit meinem Leben und Arbeiten verkünden!

 

hier kannst du mit Larissa Herr in Kontakt kommen:


 
 

 

Die "Berufunggs-App"

Vielleicht: Ein digitales Hilfsmittel zum Finden der eigenen Berufung

mehr Infos und download auf der Seite der ajf