Aktuelles/empfehlenswertes

Jahr der Orientierung 2020/2021

Du weißt nicht so genau, was du nach der Schule
machen sollst? Du bist mittendrin und überlegst, wie dein Weg in die Zukunft aussieht? Oder hast du gerade deine Ausbildung, ein Freiwilliges Jahr begonnen oder dein Studium beendet und bist dir unsicher, ob es das Richtige für dich ist? Du fragst dich, auf welchem Fundament will ich mein Leben bauen, was sind die wirklichen Eckpfeiler in meinem Leben, wo finde ich Halt…
Wir bieten dir im
JAHR DER ORIENTIERUNG
die Gelegenheit dich mit anderen jungen
Menschen zwischen 16 und 25 Jahren auf die Suche nach Antworten zu machen.
An drei Wochenenden und einer gemeinsamen Fahrt hast du Zeit deine persönlichen Fragen zu klären, deine Stärken und Visionen in den Blick zu nehmen, deinen Weg mit Gott zu gehen.


Das Jahr startet am 16. Oktober, alle Infos und Termine s. Flyer zum Download


 

Lobpreis

Lobpreisabend mit Zeugnissen, Berufungen und Gemeinschaft


Ort: In der Kapelle des Marianums

Brüder-Grimm-Str. 1 in Fulda


Eingang vom Tor "Am Ziegelberg"


Termine 2020 sind:

21. August

30, Oktober

18. Dezember

jeweils von 19h bis ca. 2015h

 

24 Stunden Gebet um geistliche Berufungen

Vom 2.-3. Mai 2020 findet die 24 Stunden Gebetsaktion für geistliche Berufungen statt. In der Hamburger St. Ansgar-Kapelle aber auch an vielen anderen Orten im Erzbistum Hamburg sollte gemeinsam gebetet werden.  

Durch die aktuelle Lage aufgrund des Corona-Virus wird das Gebet nur noch über das persönliche Gebet zu Hause möglich sein. Hierzu laden wir herzlich ein und verweisen gleichzeitig auf die zentrale Seite, s. Link.

Dort gibt es zahlreiche weiterführende Informationen und Hilfen für das häusliche Gebet.

Mache dich sichtbar auf den Weg, Teil einer großen Sache zu sein; denn ER macht sich sichtbar! Gemeinsam um geistliche Berufungen beten.

Gemeinsam im Gebet verbunden, wollen wir die diesjährige 24-Stunden-Gebetsaktion unter den veränderten Voraussetzungen durchführen. Beten Sie mit! Seien Sie dabei!

2019
 

Assisi-Fahrt

Ganz viel Trubel geht sonst auch!  
Aber diesmal wollen wir einfach mal – da sein.
Und dafür sind Assisi und Umbrien genau richtig. 

 

Assisi erleben wie ein Pilger, der ankommt – vom 23. Juli bis 3. August 2020.

Vielleicht kennst Du das auch, wenn Du nach einer langen Wanderung endlich angekommen bist. Dann ist „einfach da sein“ richtig gut.

Die Fahrt ist für junge Erwachsene (18 – ca. 40 Jahre).

2019

Ein Angebot der Franziskaner, begleitet von Br. Pascal Sommerstorfer, Frauenberg Fulda

 

Beruf - Berufung - Fragen - Was tun?

Du fragst dich wie es nach der Schule oder nach einer Ausbildung weitergeht? Wie man eine Entscheidung findet. Welche Rolle Gott in meinem Leben spielt?

Zu was bin ich berufen? Finde DEINEN Weg! Nächster Aktionstag am 27. Oktober 2018.

 

Schreib uns einfach eine Mail – wir sammeln die Teilnehmer und schauen dann welcher Ort für alle am besten ist.

Wir freuen uns auf dich!

2018
 

Freiwilliges Jahr im Ausland? - Hier haben wir eine Möglichkeit!

Ein Jahr im Ausland verbringen, neue Erfahrungen sammlen, sein Leben selbst in die Hand nehmen...

... hier eine super Möglichkeit, ein Angebot des Bistums ins Ausland zu gehen.

Projekte, Infos und Bewerbung hier:

2018
 

Du machst Kantorendienst in deiner Gemeinde?

In vielen Pfarreien gibt es gute Sänger, die sicher auch den Kantorendienst übernehmen würden. Trotzdem ist der Antwortpsalm weiterhin recht selten anzutreffen, auch weil das Einüben eine Hürde ist. Um Kantoren das Einüben der Stücke zu erleichtern lade ich jede Woche Videos mit den Gesängen aus dem Münchener Kantorale und dem Schott-Kantorale auf Youtube ein.

Ich freu mich auf euch!

Euer Marius Hübner

Psalmen neu vertont findet man auf "Credo Online". Hier werden Psalmen auch mit beats unterlegt. herzliche Einladung auch hier einmal vorbei zu schauen.

 

regelmäßige Messfeier für geistliche Berufungen

..in der Michaelskirche in Fulda (direkt neben dem Dom)

 

Die "Berufunggs-App"

Vielleicht: Ein digitales Hilfsmittel zum Finden der eigenen Berufung

mehr Infos und download auf der Seite der ajf